Das Leben ist kurz! Wieso es wichtig ist, achtsam zu sein.

Matthias Exl

Administrator
Teammitglied
Leben ist kurz.jpg

Hallo ihr Lieben,

erinnert ihr euch, wie lange ein Tag war, als man noch 14 war đŸ€“? Wie langsam die Zeit verging, wenn man sich auf etwas freute und warten musste 👀?

Je Ă€lter man wird, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen. Eine Woche vergeht derart schnell und ehe man sich versieht, ist man ein Jahr Ă€lter🏃.

Je Ă€lter man wird, desto mehr erkennt man, wie kurz das Leben ist. Es gĂ€be so viele Dinge zu tun, zu sehen đŸ›« und zu erleben, doch reicht die Zeit dafĂŒr?

Deswegen ein kleiner Tipp in dieser schnelllebigen Zeit: Es ist möglich die Zeit zu verlangsamen und sie wieder so wahrzunehmen, wie sie eigentlich ist. Der SchlĂŒssel liegt im wahren zur Ruhe Kommen, in der Entwicklung wahrer Stille im Einklang mit der uns umgebenden Natur.

Hier helfen AchtsamkeitsĂŒbungen und das Hinterfragen, welche meiner AktivitĂ€ten tatsĂ€chlich Sinn machen, welche meiner Verhaltensweisen erzeugt Unruhe und Stress, welche Menschen in meinem Umfeld tun mir nicht gut.

Das Hinterfragen der eigenen Lebensweise und der Fokus auf das Wesentliche geht einher mit Zeit- und GlĂŒcksgewinn.

Wann bist du das letzte Mal einen Nachmittag in der Natur 🌳🐞🌳 gesessen und hast durch die erlebte Ruhe das Wunder der Zeit- und GlĂŒcksvermehrung erlebt 🌞?

Herzliche GrĂŒĂŸe von

Sandra ♄ Matthias

#entschleunigung #zeitgefĂŒhl #natur #wesentliches #selbstreflexion #selbsterkenntnis #persönlichkeitsentwicklung #meditation #lanaprinzip #dasguteleben #sinnvoll #scantheqr
 

stadtkind

Neues Mitglied
Wahre Worte! Die Verbindung zur Natur ist so wichtig. Ich finde oft reicht auch einfach ein Morgenspaziergang in der Natur, in der Sonne, in der NĂ€he vom Wasser, ein paar tiefe AtemzĂŒge und Worte der Dankbarkeit um sich gleich viel prĂ€senter und bewusster zu fĂŒhlen. Ich meditiere mittlerweile jeden Tag und schaue auch, dass ich jeden Tag aktiv in die Natur gehe. Das ist tatsĂ€chlich wie Balsam fĂŒr meine Seele. Immerhin ist auch die Natur auch eigentlich unser bester Lehrer wenn es um die Kunst des Lebens geht. Da können wir uns sehr viel Abschauen. Einfach auch erlauben Kind zu sein. das sind wir doch alle unabhĂ€ngig wie alt unser Körper ist.
 
Oben