Wahre Freunde im Herzen

Matthias Exl

Administrator
Teammitglied
freunde.jpg
Hallo ihr Lieben,

das einzig Stetige ist Veränderung. Der Strom des Lebens bringt verschiedenste Freuden ? und Prüfungen ⛈️ mit sich. Der natürliche Lauf der Dinge ist auch, dass man sich auf vielen Ebenen verändert: beruflich, privat, körperlich, geistig, Ansichten verändern sich, wie auch Gefühle.

So ist es völlig normal, dass Beziehungen zu Mitmenschen diesem Wandel unterzogen sind. Es gibt viele Freunde auf Zeit. Ohne dies zu bewerten oder zu beurteilen kommen diese und gehen auch wieder. Manchmal kreuzen sich die Wege zu einem späteren Zeitpunkt wieder und auch dies ist völlig in Ordnung.

Es gibt aber auch einige wenige Menschen, die einen sehr lange begleiten und immer zur Seite stehen ?. Dies bedeutet nicht, dass man sich immer sieht. Vielmehr sind es jene Menschen, die einen annehmen, so wie man gerade ist, aber auch dann, wenn man sich verändert. Mehr noch: Sie sind in der Lage, selbst jene veränderten Situationen anzunehmen, die vielleicht nicht der eigenen Vorstellung ? entsprechen.

Jene Menschen im eigenen Leben zu haben, ist etwas sehr Wertvolles ?. Denn Beziehungen, die über viele Veränderungen hinweg halten, haben das Potential eines Ankers ⚓, auch wenn das Meer einmal stürmisch ist.

So lassen wir heute genau jene Menschen in unserem Leben hochleben! ♥️

Liebe Grüße von

Sandra ? Matthias

#freundschaft #achtsamkeit #liebe #beziehung #veränderung #leben #selbstreflexion #dasguteleben #lanaprinzip #freude #glück #menschen
 

GiselaGesundheit

Neues Mitglied
Ich kenne das ähnlich von mir.
Ein guter freund von mir ist nach Hamburg gezogen um dort ein Praktikum für seinen Traumberuf zu machen. Und wir haben uns seitdem nicht mehr gesehen und fast keinen Kontakt mehr gehabt, aber es macht mir überhaupt nichts aus, weil ich weiß, dass er seinem Traum nachgehen kann über den wir oft gesprochen haben.
So habe ich ihn vielleicht als Freund "verloren", aber zu wissen, dass er das macht was ihn glücklich macht, macht mich auch glücklich und dafür habe ich ihn gerne losgelassen.
 

Matthias Exl

Administrator
Teammitglied
Liebe Gisela,
danke dir für deine Gedanken! Das Schöne ist, dass wirkliche Freunde nie verloren gehen. Auch wenn man sich Jahre aus den Augen verliert bleibt man doch im Herzen verbunden... Und wenn dann die Zeit reif ist, trifft man sich und die Freundschaft wird wieder aktiv gelebt. So oder so ist das Loslassen und das Vertrauen auf den Lebensstrom und seine Fügungen der Schlüssel zum Glück...
Alles erdenklich Gute,
Matthias
 

Philip1990

Neues Mitglied
Mich machen eure Post hier sehr nachdenklich, weil ich oft das Gefühl hatte, dass sich gerade diese "Schulfreundschaften" schnell erledigt haben, wenn man sich nicht mehr regelmäßig durch die Schule gesehen hat. Das fand ich lange sehr schade.
Aber wenn ich über meine Freunde nachdenke, die ich ewig habe, auch wenn sie weiter weg wohnen, muss ich lachen. Ihr habt recht, die echten bleiben bei einem, auch wenn es oft nur in Gedanken ist. Das wichtigste ist doch, dass man sich freut und alles wie immer ist, wenn man sich wieder sieht.
 
Oben